In welchem Alter Klavier lernen?

In welchem Alter Klavier lernen?
Photo by Ekaterina Shakharova / Unsplash

Ich schätze, dass man hierzu nicht pauschal eine Antwort geben kann, weil die Antwort so vielseitig ausfallen kann, wie Ihr und Eure Leben alle individuell sind. Manchmal bieten sich gewisse Gelegenheiten im Leben an und ich kann Dir nur raten, dass man die richtige Gelegenheit im Leben einfach nutzen sollte, wenn sie sich bietet. Riskieren, nicht zögern.

Erfolg hat drei Buchstaben.

T U N !

Der ideale Fall mag sein, dass man in frühen Kindheitsjahren anfängt mit dem Klavierspielen. Aber ganz ehrlich, das mag einfach nicht für jeden stimmen. Manchmal passen die Faktoren einfach nicht. Ja, manchmal lebt man in einer Gegend, wo kein geeigneter Klavierlehrer oder überhaupt ein Lehrer in der Nähe ist, manchmal ist es finanziell für das Elternhaus nicht tragbar, manchmal hat es logistische Gründe und Vieles mehr!

Und selbst wenn man dann die Gelegenheit hätte, in frühen Kindheitsjahren zu beginnen, fehlt einem vermeintlicher Weise vielleicht die Wertschätzung dafür. Man hat als Kind zwar viel Zeit, man ist noch jung und ist voller Elan sowie Energie. Aber heißt es automatisch, dass man diese Energie ins Klavierlernen investiert? Nicht zwangsläufig.

Wenn Du überlegst, Klavier zu spielen oder Klavier zu lernen. Dann TU es!

Ich habe als Klavierlehrerin schon so oft erlebt, dass ich Klavieranfänger vor mir sitzen hatte, die mit 60 Jahren zu mir kamen. Und wow, ich war / bin so beeindruckt von deren Fortschritten! Ein Vorteil im hohen Alter kann zum Beispiel auch sein, dass man vielleicht mehr Zeit und weniger Stress hat. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Wertschätzung und folglich auch das Lerntempo eine ganz andere Dimension annimmt! Man hat viel mehr Vorwissen, Erfahrung, Lebenserfahrung und vielleicht einen größeren Drang dazu.

Mein Fazit lautet: Wenn sich die Gelegenheit bietet im Leben, dann ergreife sie. Damit beziehe ich mich nicht nur auf das KLavierlernen, sondern auch auf jegliche andere Dinge im Leben. Carpe Diem!

Read more